1. Einleitung
2. Übertragung bestehender Domain(s)
3. DNS-Umleitung erstellen
4. Providerhilfe




1. Einleitung


Es gibt zwei Möglichkeiten Ihre eigene Domain z.B. "mein-restaurant.de" mit gastronovi Office zu nutzen. Die erste Methode ist die komplette Übertragung der Domains zu gastronovi und die zweite Methode ist die Umleitung Ihrer bestehenden Domains. Die Unterschiede entnehmen Sie bitte aus dem jeweiligen Bereich.



2. Übertragung bestehender Domain(s)


Wenn Sie Ihre aktuelle Domain übertragen möchten, wenden Sie sich an unseren Support per E-Mail: support@gastronovi.de.



3. DNS-Umleitung erstellen


Voraussetzung: Die Methode mit der Umleitung der Domain erfordert, dass Ihr aktueller Hosting-Anbieter eine Änderung Ihres DNS-Eintrages erlaubt. 


Schritt 1:
Bitte unter gastronovi Office unter "Einstellungen -> Unternehmenseinstellungen" folgendes eingeben:

In dem Feld Internetadresse:
und unter dem Feld Zusatzdomains:
z.B. meineadresse.de  (ohne www) 


Alle Zusatzdomains (mehrere können mit Komma separiert werden), werden automatisch auf die Haupt-Adresse automatisch umgeleitet (Code 301).


Schritt 2:
Bitte ändern Sie bei Ihrem aktuellen Provider den DNS-Eintrag auf folgende gastronovi Office IP: 

62.113.234.3 (office.gastronovi.de)


Wichtiger Hinweis:
Bitte nehmen Sie die Änderung NUR bei dem "A-Record" oder "CNAME" vor, der für die Auslieferung aller gewünschten Domains zuständig ist. Nehmen Sie bitte KEINE Änderungen in dem "MX-Eintrag" vor.

Wenn Sie die DNS-Änderung ebenfalls für den "MX-Eintrag" vornehmen, können ggfs. eingehenden E-Mails für Ihre Domäne nicht mehr empfangen werden

Die Änderungen werden nach ca. 24 Stunden für alle Wirksam.


Wenden Sie sich bitte bei weiteren Fragen an Ihren aktuellen Provider/Administrator.



4. Providerhilfe


1und1 - Domain weiterleiten  

Strato - Domain weiterleiten