1. Bestellung als Gang aufnehmen

1.1 Bestellung als Gang aufnehmen (Mobile)

2. Gänge abrufen

2.2 Gänge abrufen (Mobile)



1. Bestellung als Gang aufnehmen


Beispiel: 3 verschiedene Gänge bonieren


1. Öffnen Sie eine neue Buchung (oder optional über den Tischplan)



Bild: Listenansicht.

2. Wählen Sie einen Tisch oder klicken Sie auf "Kein Tisch".
 


3. Bitte definieren Sie die Anzahl der Personen und ggfs. die Zusatztische, die vom Gast belegt werden. 


4. Wählen Sie die Rezepte (Artikel) aus, die zum 1. Gang gehören

Beispiel:
Sofort (Gang 1) = Tomatensuppe


5. Wechseln Sie jetzt in den 2. Gang, indem Sie auf den Button "Sofort" klicken. Dieser ändert seinen Text anschließend auf "Gang 2".


6. Wählen Sie die Rezepte (Artikel) aus, die zum 2. Gang gehören
Jedes Rezept wird mit einem Vorzeichen gekennzeichnet (z.B. mit der 2 für den 2. Gang)


Beispiel: 
Gang 2 = Penne dello Chef + Club Mate 0,5l

7. Wechseln Sie jetzt in den 3. Gang, indem Sie auf den Button "Gang 2" klicken.


8. Wählen Sie die Rezepte (Artikel) aus, die zum 3. Gang gehören. 
Jedes Rezept wird mit einem Vorzeichen gekennzeichnet (z.B. mit der 2 für den 2. Gang)


Beispiel: 
Gang 2 = Penne dello Chef + Club Mate 0,5l
7. Wechseln Sie jetzt in den 3. Gang, indem Sie auf den Button "Gang 2" klicken.


8. Wählen Sie die Rezepte (Artikel) aus, die zum 3. Gang gehören. 


Beispiel: 

Gang 3 = Schokoladenmousse


Schicken Sie die Bestellung anschließend mit einem Klick auf "Abschicken" ab.


Hinweis zu den Bestellbons:
Auf den Bestellbons werden die Hinweise "GANG 2" sowie "GANG 3" ausgewiesen. Der Bon für sofort (d.h. den 1. Gang) wird wie üblich gedruckt (kein gesonderter Hinweis).
 
Sie haben jederzeit die Möglichkeit weitere Rezepte (Artikel) zu den einzelnen Gängen hinzuzufügen. Klicken Sie bitte dazu mehrmals auf den Button "Gang x", bis Sie zu der gewünschten Nr. wechseln. Nehmen Sie bitte anschließend die weiteren Rezepte (Artikel) in die Bestellung auf. "Sofort" bedeutet immer, dass sie Bestellungen außerhalb der Gangsteuerung aufnehmen. Diese Posten werden immer ganz normal in der Küche/der Bar gedruckt und bedeuten "bitte sofort produzieren".



1.1 Bestellung als Gang aufnehmen (Mobile)


1. Öffnen Sie wie gewohnt einen neuen Verkauf und nehmen Sie die Bestellung für den 1. Gang auf. Klicken Sie anschließend auf "Sofort".


 


2. Das "Sofort" wird sich in ein "Gang 2" ändern. Das bedeutet, dass alle Bestellungen, die Sie jetzt aufnehmen, als zweiter Gang aufgenommen werden. Nehmen Sie also nun weitere Bestellungen entgegen und klicken Sie anschließend auf "Gang 2".


 


3. Die Fläche wird sich nun ein weiteres Mal ändern. Alle Buchungen, die Sie nun entgegen nehmen, werden als dritter Gang serviert.


 


4. Auf Ihrem Bestellzettel können Sie noch einmal sicherstellen, dass auch alle Buchungen im richtigen Gang zu finden sind.



5. Schicken Sie zu guter Letzt ihre Bestellung wie gewohnt ab.


 


2. Gänge abrufen


1. Wählen Sie bitte einen Tisch aus, um die zugehörigen Gänge abzurufen. 


2. Klicken Sie auf "Gang 2 kann", um den Abruf-Bon zu drucken.

Hinweis: Die Abruf-Bons werden auf den relevanten Druckern ausgegeben.


3. Wählen Sie bitte erneut den Tisch aus, um den 3. Gang abzurufen


4. Klicken Sie auf "Gang 3 kann", um den Abruf-Bon zu drucken.


Tische, die noch abrufbare, offene Gänge beinhalten werden Lila angezeigt.




4. Gänge abrufen (Mobile)


1. Wählen Sie den Tisch aus, um die dazugehörigen Gänge abzurufen.


Hinweis: Unter der Anzahl der Personen am Tisch sehen Sie eine kleine Zahl (in diesem Fall eine 2). Diese deutet den nächsten abrufbaren Gang an.



2. Klicken Sie auf "Gang 2 kann", um den Abruf-Bon zu drucken.



3. Wählen Sie erneut den Tisch aus, um den nächsten Gang abzurufen.


 Klicken Sie auf nun "Gang 3 kann", um den Abruf-Bon zu drucken.