1. Offene Positionen absenden 

1.1 Offene Positionen absenden (Mobile Ansicht)

2. Buchung kassieren 

2.1 Buchung kassieren (Mobile Ansicht)

3. Buchung aufteilen/splitten 

3.1 Buchung aufteilen/splitten (Mobile Ansicht)

4. Umplatzieren/Umbuchen

4.1 Umplatzieren/Umbuchen (Mobile Ansicht)

5. Parteien umbuchen/wieder zusammenführen 

5.1 Parteien umbuchen/wieder zusammenführen (Mobile Ansicht)

6. Rechnungskopie erstellen

6.1 Rechnungskopie erstellen (Mobile Ansicht)



        1. Offene Positionen absenden


        Buchungen, die noch offene Positionen haben, können an Ihre Produktion (z.B. Küche) abgesendet werden. Abhängig von Ihrer Druckerkonfiguration wird meist die Bestellung direkt auf einem Bondrucker ausgedruckt. Das Absenden kann über "Abschicken" auf der rechten Seite der Oberfläche ausgeführt werden. Zur Sicherheit wird Ihnen mittels eines Druckersymbols dargestellt, ob die Bestellung tatsächlich gedruckt wurde.




        1.1 Offene Positionen absenden (mobile Ansicht)


        Auch auf mobilen Geräten ist das absenden von offenen Positionen ein Kinderspiel. Sobald Sie alle gewünschten Artikel ausgewählt haben, klicken Sie einfach auf "Abschicken". Ihre Bestellung wird zeitnah als Bestellbeleg ausgedruckt.




        2. Buchung kassieren


        Über das "Kassieren"-Symbol auf der rechten Seite kommt das Servicepersonal direkt zum Bezahlvorgang. Sollten sich dann noch offene Positionen in der Buchung befinden, werden diese automatisch abgesendet.



        Im Bezahlvorgang hat der Kellner die Möglichkeit verschiedene Optionen zu wählen:

          • Rechnung - Druckt die Rechnung für den Kunden auf dem Bondrucker aus
          • Bewirtungsbeleg - Fügt zusätzliche Angaben auf der Rechnung zu
          • Außer-Haus - Der Kunde nimmt die gebucht Ware mit
          • Walkout - Der Kunde wird aus der Tischreservierung ausgetragen. Der Tisch wird wieder freigegeben.


        Außerdem besteht hier die Möglichkeit die gewünschte Zahlart zu bestimmen.


         


        2.1 Buchung Kassieren (Mobile Ansicht)


        Nachdem Sie die Bestellung abgesendet haben, werden Sie zurück zur Übersicht aller offenen Tische geführt. Wählen Sie nun einfach den zu kassierenden Tisch aus und klicken Sie anschließend auf "Kassieren".



        Wählen Sie im nächsten Schritt aus, wie der Gast seine Rechnung bezahlen möchte.



        Zu guter Letzt geben Sie ein, wie viel Ihnen der Gast gegeben hat. Sie haben hier auch die Option, den Restbetrag als Trinkgeld zu buchen.




        3. Buchung aufteilen/splitten


        Um eine Buchung aufzuteilen müssen sie auf der rechten Seite beim Bestellzettel auf "Kassieren" klicken.



        Hier haben Sie nun diverse Möglichkeiten die Buchung unter den Gästen, bspw. bei separater Zahlung der Gäste, aufzuteilen.


        Standardmäßig sind hier alle Positionen mit ihrer bestellten Anzahl angewählt.

        Über die beiden Pfeilen über den Positionen haben Sie die Möglichkeit die Buchung komplett zu deselektieren, sowie erneut zu markieren.




        Nach erfolgreicher deselektierung können Sie die Anzahl der gebuchten Einzelpositionen per Klick auf diese spielend einfach erhöhen.



        Für den Fall, dass Sie deutlich größere Buchungen auf dem Bestellzettel haben, haben Sie die Möglichkeit eine Position anzuklicken, woraufhin sich eine Maske öffnet in der Sie die Bezahlmenge der gewünschten Position eintippen können.



        Nachdem eine Teilzahlung vollzogen wurde, werden diese dem Bestellzettel abgezogen und Sie landen automatisch wieder bei diesem.



        3.1 Buchung aufteilen/splitten (Mobile Ansicht)


        Das aufteilen/splitten in der mobilen Ansicht funktioniert ähnlich wie im Hauptartikel zur Aufteilung einer Buchung beschrieben. Der einzige Unterschied hier besteht darin, dass der Bestellzettel aus platz-technischen Gründen in ein separates Fenster verschoben wurde.
        Dieses öffnen Sie über die Kasse indem Sie das Bestellzettel-Symbol in der unteren rechten Ecke klicken.


        Nun haben Sie hier wie im Hauptartikel beschrieben die Maske um die Buchung aufzuteilen




        4. Umplatzieren/Umbuchen


        Um eine Buchung auf einen anderen Tisch zu verschieben, sei es im Ganzen oder nur in Teilen klicken Sie bitte auf das Gabel-Symbol beim Bestellzettel.



        In der darauf folgenden Maske, sehen Sie auf der rechten Seite alle Positionen. Hierbei kann zuerst eine Auswahl getroffen werden. Im zweiten Schritt können folgende Optionen für das Aufteilen gewählt werden:

          • Bestehender Vorgang - Wählen Sie eine bereits vorhandene Buchung aus
          • Umplatzieren - Platzieren Sie innerhalb eines neuen Vorgangs bereits vorhandene Kunden und Verknüpfungen
          • Neuen Vorgang öffnen - Erstellen Sie eine neue Buchung auf einem Tisch Ihrer Wahl



        Wählen Sie durch einen einfachen Klick alle beliebigen Artikel aus, die gesplittet werden sollen. Klicken Sie dann auf "Umbuchen". (Dieser Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden). 



        Dann sehen Sie nur noch die "übrig gebliebenen" Artikel. Gehen Sie dann einfach auf "Zurück", um die Artikel in den gewünschten Splittings zu kassieren.



        Der Vorgang kann nun wie gewohnt kassiert werden.


        Auch der umgebuchte/gesplittete Tisch ist nun aus der Liste ersichtlich und kann kassiert werden.




        4.1 Umplatzieren/Umbuchen (Mobile Ansicht)


        Rufen Sie hierfür zunächst einmal den Bestellzettel auf. Oben werden Sie ein Pfeilsymbol finden, klicken Sie es an um ein Menü mit einer Reihe an verschiedenen Optionen aufzurufen.



        Hier haben Sie nun verschiedene Auswahlmöglichkeiten, Sie können unter anderem Bestellungen auf einen anderen, bereits bestehenden Vorgang umbuchen.

        Wählen Sie dafür "Bestehender Vorgang" aus und klicken Sie auf "Verkauf". Eine Liste aller offenen Verkäufe wird erscheinen, aus der Sie sich bloß den Verkauf aussuchen müssen, auf den Sie auch umbuchen möchten.



            


        Sie können natürlich auch Bestellungen und Kunden umplatzieren. Wählen Sie die Fläche "umplatzieren" aus und klicken Sie anschließend auf "Tisch". Eine Liste aller verfügbaren Tische

        wird erscheinen. Wählen Sie den gewünschten Tisch aus und bestätigen Sie.



        Nun wählen Sie einen Tisch aus:


           


        Selbstverständlich können Sie auch Bestellungen in komplett neue Vorgänge umbuchen. Dazu dient Ihnen die "Neuen Vorgang öffnen" - Fläche.


         



        5. Parteien umbuchen/wieder zusammenführen


        Wenn Sie die Artikel eines Tisches bzw. einer Partei auf einen anderen Tisch umbuchen möchten, gehen Sie bei dem Tisch, der umgebucht werden soll, auf das Pfeil-Symbol (s.u.).




        Dann wählen Sie "Umplatzieren" aus. Unten öffnet sich ein weiteres Feld. Hier geben Sie den Tisch an, auf den die Artikel dieses Tisches umgebucht werden sollen. Klicken Sie dafür auf den Balken hinter "Tisch".



        Wählen Sie aus dieser Übersicht den gewünschten Tisch aus, auf den die Artikel umgebucht werden sollen.



        Wählen Sie nun noch auf der rechten Seite die Artikel aus, die umgebucht werden sollen. Möchten Sie alle Artikel umbuchen, gehen Sie auf den rechten grünen Pfeil. Das geht schneller.

        Abschließend gehen Sie bitte auf "Umbuchen".





        5.1 Parteien umbuchen/wieder zusammenführen (Mobile Ansicht)


        Das umbuchen/wieder zusammenführen von Parteien funktioniert in der mobilen Ansicht wie im Hauptartikel beschrieben mit dem Unterschied, dass der Bestellzettel aus platz-technischen Gründen in ein extra Fenster verschoben wurde.

        Diesen erreichen Sie über dieses Symbol:



        Klicken Sie nun auf "Umplatzieren":



        Wählen Sie einen Tisch aus:




        6. Rechnungskopie erstellen


        Falls einer Ihrer Gäste mehr als eine Rechnung haben möchte, ist es nach Beenden des Verkaufes möglich, ihm / ihr eine Kopie der Rechnung auszudrucken.

        Befolgen Sie dafür folgende Schritte:


        Lassen Sie sich unter "Verkäufe" alle (bzw. die geschlossenen) Verkäufe anzeigen und wählen Sie den Verkauf aus, dessen Rechnung sie kopiert haben möchten.



        Klicken Sie anschließend auf das Druckersymbol oben.



        In der neu erscheinenden Maske können Sie nun per Klick auf "Drucken" unter "Rechnung" eine Kopie der Rechnung erstellen lassen.




        So ungefähr sollte die Rechnung aussehen. Beachten Sie die Überschrift "Rechnung Kopie".





        6.1 Rechnungskopie erstellen (Mobile Ansicht)


        Um eine Rechnungskopie eines bereits geschlossenenen Tisches ausdrucken zu lassen müssen Sie sich diese anzeigen lassen.



        Lassen Sie sich entweder alle oder nur die geschlossenen Tische anzeigen:



        Wählen Sie nun den gewünschten Tisch aus:



        Greifen Sie auf den Bestellzettel zu:



        Klicken Sie das "Drucken"-Symbol:



        Und bestätigen Sie den Druck des Bons.