1. Reiter-Struktur (Tabs)

2. Tabellen ordnen

3. Tabellen konfigurieren
4. Tabellen bearbeiten

5. Kontextmenü




1. Reiter-Struktur (Tabs)

 
Jeder Menüpunkt wird jeweils in einem gesonderten Reiter (Tab) aufgerufen. Dies ist an die geläufige Steuerung von aktuellen Internetbrowsern angelehnt, um Ihnen die Steuerung in gastronovi Office wesentlich zu erleichtern.
Wechseln Sie zwischen den verschiedenen Reitern, indem Sie auf den gewünschten Reitertitel klicken.


Es können beliebig viele Reiter gleichzeitig aufgerufen werden. Sobald eine gewisse Reiterzanzahl erreicht wurde, können Sie ganz einfach vor und zurück blättern.
Im folgenden Bild sehen Sie im oberen Teil der Oberfläche die Reiter (Tabs), die durch eine rote Markierung hervorgehoben wurden.



Ein Reiter kann mit einem Klick auf das Schließ-Symbol „x“ neben dem Reitertitel geschlossen werden.


2. Tabellen ordnen

 

Einträge sortieren oder filtern:


Das gastronovi Office System bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, die Darstellung der Einträge zu verändern:


Sortierung über Spaltenüberschriften:


Klicken Sie auf eine beliebige Spaltenüberschrift, um eine aufsteigende (schwarzes Dreieck zeigt nach oben) oder eine  absteigende (schwarzes Dreieck zeigt nach unten) Sortierung vorzunehmen.

Im folgenden Bild können Sie die Sortierungsmöglichkeiten oberhalb der Tabelleneinträge sehen (rot markiert). Dies ähnelt sehr dem Aufbau von gängiger Datenbanksoftware, um Ihnen die Sortierung ihrer Einträge zu vereinfachen.
 


Sortierung über den Auswahlfilter:


Bei einigen Bereichen (z.B. Kalkulation) kann auf der linken Seite des Bildschirms ein Auswahlfilter „aufgeklappt“ werden. Klicken Sie auf eine gewünschte Menükarte oder Warengruppe, um die Darstellung der Einträge dementsprechend zu filtern. Die Auswahl- bzw. Sortierungsverfahren können natürlich auch kombiniert werden.




3. Tabellen konfigurieren


 Spalten ein- oder ausblenden:

 
Gehen Sie mit dem Mauszeiger auf einen beliebigen Spaltentitel und klicken Sie auf das schwarze Dreieck, um das Spaltenmenü aufzurufen. Wählen Sie anschließend mit dem Mauszeiger den Eintrag „Spalten“ aus.


Im Anschluss können Sie die Spaltentitel anklicken, die angezeigt werden sollen, und damit auch gleichzeitig die gesamte Tabelle individuell gestalten.

 

Seiten blättern:


 

Inhalte aktualisieren/neu laden:


 

Maximale Einträge pro Seite:


 


4. Tabellen bearbeiten


Mehrere Einträge markieren:

 
Halten Sie die STRG/CTRL-Taste (PC) oder die CMD-Taste (MAC) fest und klicken Sie mit der linken Maustaste nacheinander auf mehrere Einträge. Das darauf folgende Bild zeigt, wie sich so ganz einfach alle gewünschten Einträge markieren lassen.


Hinweis: Diese Mehrfachauswahl ist nicht in jedem Reiter/Modul möglich.

Drag-n-Drop

 
In vielen Fällen wird die Technik “Drag-n-Drop” genutzt um Einträge zu verschieben oder einzufügen. Klicken Sie z.B. in der Kartenverwaltung auf ein Rezept, drücken die linke Maustaste  und halten diese gedrückt. Ziehen Sie anschließend das Objekt auf einen gewünschten Zielort und lassen Sie es „fallen“, indem Sie die linke Maustaste loslassen.  Dies kennen Sie wahrscheinlich bereits von Aktionen auf Ihrem PC/MAC, zum Beispiel wenn Sie eine Datei löschen, also eine Datei mit dem Mauszeiger zum „Papierkorb“-Symbol ziehen und es dort loslassen.

 

Zeilen-Editor:


Grundsätzlich werden Einträge in gastronovi Office mit dem Zeilen-Editor bearbeitet. Der Editor wird entweder mit einem Doppelklick der linken Maustaste- oder mit der Eingabetaste (Enter) aktiviert.



 

5. Kontextmenü

 
Das Kontextmenü bietet Ihnen weitere nützliche Optionen für einen bereits vorher ausgewählten Eintrag.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag, um das Kontextmenü aufzurufen.


Hinweis: Alternativ kann das Kontextmenü über das Pfeil-Symbol aufgerufen werden.