1. Tabelle erstellen
2. Lieferantenartikel-daten importieren



1. Tabelle erstellen


Zunächst einmal legen Sie mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms eine Tabelle im .csv Format an. Beachten Sie dabei, dass Sie pro Spalte nur jeweils eine Angabe haben (PLU. Titel, Menge, etc).

Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier.



2. Lieferantenartikel-daten importieren


Als nächstes müssen Sie die erstellte Datei in das System importieren. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

1. Gehen Sie in der Menüleiste auf den Menüpunkt "Einkaufen" -> "Lieferantenartikel".



2. Klicken Sie auf das graue Pfeilsymbol und wählen Sie "Import" aus.



3. Laden Sie die kürzlich erstellte *.csv Datei hoch und wählen Sie diese im Anschluss aus. Außerdem müssen Sie das gewünschte Trennzeichen, welches sich auf die Darstellung der Tabelle bezieht auswählen, sowie um welchen Lieferanten es sich bei diesen Lieferantenartikeln handelt.


Wie Sie Dateien ins Dateisystem hochladen können finden Sie in diesem Artikel:

http://support.gastronovi.de/solution/articles/19748-datei-und


4. Verknüpfen Sie nun die Felder der linken Seite mit den Spalten ihrer Tabelle.



Dies können Sie machen indem Sie:

a) das gewünschte Feld mit der Maustaste klicken und die Maustaste gedrückt halten
b) den Mauszeiger über die gewünschte Spalte ziehen (Sie sehen wie diese sich verfärbt)
c) die Maustaste über der zu verknüpfenden Spalte loslassen



Nun können Sie beobachten wie die "Platzhalter-Namen" der Spalten mit den vorgegebenen Feldern verknüpft werden. Bitte beachten Sie auch, dass die Felder "PLU", "Titel", "Einheit" und "Menge" Pflichtfelder sind.

Vor der Verknüpfung dieser Felder kann die Datei nicht Importiert werden.


Sobald Sie zumindest diese Felder verknüpft haben, wird die "Import"-Schaltfläche aktiviert und Sie können diese Lieferantenartikelliste erfolgreich hochladen.



WICHTIG: Die Pflichtfelder, die eine Lieferantenliste zum Import enthalten muss sind:

- PLU (Art.-Nr.)
- Titel
- Menge
- Einheit

Tipp:
Im Anhang finden Sie auch eine Open Office Datei "Text_trennen.ods", in der beispielhaft Formeln angewendet werden, um vorab die Datei vorzubereiten und aus dem Artikeltext die Menge sowie die Einheit zu extrahieren.