1. Warengruppen anlegen und entfernen
2. Warengruppen konfigurieren



1. Warengruppen anlegen und entfernen


Sie können Warengruppen für die Bereiche Food (Speisen), Beverage (Getränke), Non-Foods (Nichtlebensmittel) und unsortierte Warengruppen bilden.
Um Warengruppen in Ihrer Kasse anzulegen gehen Sie im Menü über "Kochen" zu "Rezepte kalkulieren." 
 
Dann wählen Sie im rechten Bereich "Warengruppe" aus. Dort haben Sie die Möglichkeit über "+ Warengruppe" neue Unter-Warengruppen wie zum Beispiel "Suppen" oder "Pizza" anzulegen. Markieren Sie dazu eine Hauptwarengruppe (Unsortiert, Non-Food, Beverage oder Food) oder eine bestehende Unterwarengruppe (z.B. Food -> Vorspeisen). Klicken Sie anschließend auf "+ Warengruppe" und geben Sie im nächsten Fenster die nötigen Angaben an.

 


Bestätigen Sie den Vorgang mit "+ Warengruppe."



Wenn Sie eine Warengruppe entfernen möchten klicken Sie einmal auf die Warengruppe und dann auf "- Entfernen". 



2. Warengruppen konfigurieren:


gastronovi Office empfiehlt Ihnen einen Verkaufspreis, der auf Ihren individuellen Vorgaben für den Wareneinsatz bzw. Deckungsbeitrag basiert. Die Preisempfehlung findet über die Vorgaben des Wareneinsatzes oder Deckungsbeitrages in den Warengruppen statt. Falls Sie keine eigenen Vorgaben vornehmen, schlägt das System standardmäßig einen Wareneinsatz von 35% vor.

Wechseln Sie im rechten Bereich in den Reiter „Warengruppen“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine gewünschte Warengruppe und wählen Sie aus dem Kontextmenü "Bearbeiten" aus.


Sie können nun die Vorgaben für die gewählte Warengruppe bearbeiten. Wählen Sie beispielsweise eine Wareneinsatz-Vorgabe und eine Deckungsbetrag-Vorgabe aus und gehen Sie abschließend auf "Speichern".

Tipp: Mit dem Deckungsbeitrag geben Sie an, was Sie an dem jeweiligen Produkt verdienen möchten. Die Angabe eines Deckungsbeitrages wird in hohen Preissegmenten wie beispielsweise bei Champagner empfohlen. 

Nützliche Informationen zu den Steuersätzen finden Sie unter dem folgenden Link:


Außerdem können Sie Warengruppen farblich konfigurieren. In dem Feld "Farbe" können Sie nun eine Farbe auswählen, die der ausgewählten Warengruppe zugewiesen wird. 



Unterschiedliche Farben dienen der leichteren Wiedererkennung durch die Bedienung und optimieren den Bestellvorgang. 



Hierzu können Sie über das Feld "Symbol" eine Grafik auswählen, die so auch der Warengruppe zugewiesen wird.



Im darauf folgenden Fenster können sie ihre präferierte Symbolik auswählen oder ggf. erst hochladen. Wie das gemacht wird finden sie unter diesem link.



Eine kleine Auswahl an transparenten Symbolen können Sie unter diesem link finden.


Symbole und unterschiedlich gefärbte Warengruppen könnten in der Front-Ansicht dann so aussehen: